• Spezialkurs "Apnoe 1"

  • Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Besonderheiten des Apnoetauchens vertraut gemacht werden. Hierzu gehören unter anderem die Sicherheitsvorkehrungen, die zur Kontrolle des Partners beim Apnoetauchen erforderlich sind. Nach Abschluss des Kurses soll er:

    • die Einschätzung seines Leistungsvermögens verbessert haben
    • die Trainingsmethoden für das Strecken- und Zeittauchen kennen gelernt haben
    • die besonderen Sicherheitsanforderungen kennen und die Übungen für das Apnoetauchen beherrschen
    • die Erste-Hilfe-Maßnahme kennen und anwenden können


  • Spezialkurs "Apnoe 2"
  • Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Besonderheiten des Apnoetauchens vertraut gemacht werden. Hierzu gehören unter anderem die Sicherheitsvorkehrungen, die zur Kontrolle des Partners beim Apnoetauchen erforderlich sind. Nach Abschluss des Kurses soll er:

    • die Einschätzung seines Leistungsvermögens verbessert haben
    • die Trainingsmethoden für das Freitauchen kennen gelernt haben
    • die besonderen Sicherheitsanforderungen und Übungen für das Apnoetauchen im Freiwasser beherrschen
    • die Erste-Hilfe-Maßnahmen kennen und anwenden können